Wir Bäderbauer

Wir Bäderbauer

Badplanen in 7 Schritten

Ihr Bad braucht einen frischen Look?

Sie denken über eine Modernisierung Ihres Badezimmers nach oder suchen nach Inspirationen für das Bad in Ihrem Neubau-Projekt? Wir haben sieben Einrichtungsideen, die Sie bisher womöglich noch nicht berücksichtigt haben.

Einfach mehr Glamour am Waschtisch

Sie glauben, für ein echtes Luxus-Bad fehlen Ihnen die nötigen Quadratmeter? Eine zusätzliche Prise Glamour lässt sich auch in kleinen Räumen ganz einfach integrieren. Stellen Sie den Waschplatz in den Fokus! Unabhängig von der Größe ist dieser immer vorhanden. Setzen Sie gold-, silber- oder kupferfarbene Akzente, z.B. in Form von Armaturen oder Spiegeln. Wichtig: für ein harmonisches Gesamtbild sollte sich der Waschtisch nicht zu sehr vom restlichen Badezimmer abheben. Am besten greifen Sie daher den gewählten Metallic-Ton auch an anderen Stellen – beispielsweise als Accessoires – auf.

Wandarmaturen - besonders pflegeleicht

An der Wand befestigte Armaturen sind der Hingucker! Ob klassische Einhebel- oder nostalgisch anmutende Drei-Loch-Variante, die im Zusammenspiel mit Aufsatzschalen aber mit Möbelwaschtischen eine stimmige Komposition garantieren. Wandarmaturen lassen den Waschplatz deutlich luftiger erscheinen. Positiver Nebeneffekt: sie erleichtern darüber hinaus auch die Reinigung im hinteren Waschtischbereich.

Der Fußboden als Design-Element

In den meisten Bädern ist der Boden oft gefliest. Experimentieren Sie doch mal mit verspielten Ornamenten oder einem neu interpretierten Schachbrettmuster und machen Sie Ihren Fußboden damit zum echten Blickfang. Bei großen Badezimmern empfiehlt es sich, auch aufgrund der eventuell höheren Kosten, nicht die gesamte Bodenfläche, sondern nur Teilbereiche mit den gemusterten Fliesen einzudecken und so spannende Akzente zu setzen.

Wandfliesen mal anders

Setzen Sie Design-Highlights! Wandfliesen werden im Bad häufig durch Tapeten, Putz oder ganzheitliche Kunststoffverkleidungen ersetzt. Design-Highlights zu setzen, gelingt am besten mit sogenannten Muster- oder Effektfliesen.

Runde Spiegel – eine runde Sache

Skandi-Chics mit runden Spiegeln feiern ihr Comeback! Der nordische Einrichtungsstil ist vor allem auf Geradlinigkeit und vornehme Zurückhaltung bedacht – vielleicht auch gerade deswegen – avancieren die runden Spiegel zu echten Design-Elementen an der Wand. Im Gegensatz zu den rechteckigen Modellen wirkt ein runder Spiegel deutlich lebendiger. Runde Spiegel eignen sich auch exzellent, um mehrere Exemplare, z.B. in unterschiedlichen Größen zu kombinieren.

Dusche mit Sitzbank – einfach mehr Komfort

Die Dusche erweist sich nicht nur im alltäglichen Gebrauch als deutlich praktischer, sondern überzeugt auch in puncto Barrierefreiheit. Darum verzichten immer mehr Menschen zugunsten einer geräumigen Dusche auf eine Badewanne. Für die Extraportion Komfort sorgt eine in den Duschbereich integrierte Sitzbank. Dabei kann man sowohl auf vorgefertigte Sitzelemente zurückgreifen oder sich eine maßgeschneiderte Variante einbauen lassen, die sich dank passender Verkleidung perfekt in den Duschbereich einfügt.

Ihr Bad als Wohnfühl-Zimmer

Von der früher rein funktionalen Nasszelle zum vollwertigen Wohnraum mit Wohlfühl-Garantie! Der Image-Wechsel, den das Badezimmer in den vergangenen Jahren vollzogen hat, könnte kaum größer sein. So finden auch immer häufiger Einrichtungsgegenstände den Weg ins Bad, die wir eher aus Wohn- oder Schlafzimmer kennen. Die Wahl der Badleuchten kann z.B. für ein deutlich gemütlicheres Ambiente sorgen, wenn man das Beleuchtungskonzept um einen edlen Kronleuchter oder eine stylische Pendellampe ergänzt. Dabei ist es wichtig, zu beachten, dass die von Ihnen gewählten Produkte explizit als feuchtigkeitsbeständig ausgezeichnet und wenn nicht, sollten Sie diese stets in sicherer Entfernung zu Wanne, Dusche und Waschbecken platzieren. Das gikt auh, wenn man den den altbekannten Frottee-Vorleger durch handgeknüpfte Webteppiche ersetzt.
Sie fühlen sich inspiriert und möchten Ihre Ideen festhalten? Dann probieren Sie gleich den ELEMENTS 3D-Badplaner aus. Selbstverständlich können Sie auch direkt einen Termin vereinbaren und Ihre Wünsche mit unseren Expert*innen vor Ort besprechen.

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email
Abonieren Sie unseren
kostenlosen Newsletter
Kompetenz für Ihr Bad. Aus Meisterhand.
Kompetenz für Ihr Bad.
Aus Meisterhand.
„Wir Bäderbauer“ ist eine Kooperationsgemeinschaft führender Dortmunder Sanitärbetriebe.
Kontakt
© 2021 by WirBäderbauer - All rights Reserved
„Wir Bäderbauer“ ist eine Kooperationsgemeinschaft führender Dortmunder Sanitärbetriebe.